Tankreinigung

In allen Heizöllagerbehältern bilden sich im Laufe der Zeit Ölschlämme am Tankboden. Diese bestehen aus Kondenswasser und unlöslichen Schwebstoffen, die durch den Alterungsprozess des Heizöls bedingt sind. Hierdurch können in Lagerbehältern aus Stahl Korrosionsschäden entstehen.

Wenn der Ölschlamm nicht regelmäßig entfernt wird und sich dadurch immer höher aufbaut, kann es bei dem Ansaugen von Heizöl und Ölschlamm zu Verstopfungen von Leitungen und Filter führen. Die Folge wäre eine Störung der Heizungsanlage.

Daher empfehlen wir bei Stahltanks alle 5 Jahre eine Tankreinigung/-revision. Bei Kunststofftanks wird alle 5-7 Jahre eine Druckspülung empfohlen.

Kellergeschweißte Lagerbehälter DIN 6625, Stahlbatterietankanlagen DIN 6620 und Erdtanks DIN 6608/D werden manuell gereinigt und auf Korrosionsschäden (siehe auch Korrosionsschutzsysteme) untersucht.

Kunststoff-, GFK- und Nylontankanlagen werden im Druckspülverfahren gereinigt.

Diese Arbeiten werden grundsätzlich mit einem voll ausgestatteten Saug-/Druckfahrzeug durchgeführt.

Wir führen Tankreinigungen das ganze Jahr durch. Damit Sie in den Wintermonaten während unseren Arbeiten nicht frieren müssen, stellen wir Ihnen kostenlos eine Notversorgung zur Verfügung.

Wie funktioniert eine Tankreinigung

  • Das vorhandene Heizöl wird abgepumpt. Vor Ort können ohne Mehrkosten bis zu 7.000 Ltr. Heizöl in unserem Saug/Druck-Fahrzeug zwischengelagert werden
  • Deckel, Armaturen und Leitungen werden vom Tank gelöst
  • Der/Die Lagerbehälter wird/werden im entsprechenden Verfahren gereinigt und von den abgelagerten Sedimenten an den Tankinnenseiten und Tankboden befreit
  • Die zu entsorgenden Ölschlämme werden mittels Saug-Druckfahrzeug übernommen und in einer separaten Kammer gelagert
  • Der/Die Lagerbehälter werden auf Schäden untersucht. Sollten Schäden oder Mängel an der Tankanlage vorhanden sein, werden diese unverzüglich mit dem Anlagenbetreiber besprochen und können sofort behoben werden
  • Ein Inspektionsbericht wird vor Ort erstellt
  • Deckel, Armaturen und Leitungen werden wieder fachgerecht montiert
  • Im Anschluss wird das zwischengelagerte Heizöl filtriert in den Tank zurückgepumpt und die Heizung wieder in Betrieb genommen

Nach einer Tankreinigung empfehlen wir das Spülen der ölführenden Leitungen mit Hilfe eines Vakuumkompressors. In den ölführenden Leitungen kann sich über Jahre hinweg einiges an Verunreinigungen ablagern und zu Störungen führen.

Gern beraten wir Sie bei weiteren Fragen!

Unseren Notdienst erreichen Sie unter 04321 / 8081
© 2020 Hauschildt Mineralöl-Tankschutz GmbH – medienhandwerk.com