Gas to Liquid-Diesel

GtL-Treibstoffe werden synthetisch aus Erdgas hergestellt. Der GtL-Diesel unterscheidet sich durch einen deutlich geringeren Schwefel- und Aromatengehalt. Eine höhere Cetanzahl und eine geringere Dichte als der herkömmliche Diesel. GtL-Diesel ist biologisch leichter abbaubar und sieht fast aus wie Wasser.

Dieser Treibstoff verursacht weniger lokale Emissionen (Stickoxide und Feinstaub) als der herkömmliche Diesel und wird deshalb verstärkt in der Schifffahrt, See- und Flughäfen (Bodenfahrzeuge) und im Schienenverkehr eingesetzt. Es haben bereits einige Verkehrsbetriebe komplett auf GtL-Diesel umgestellt. Der GtL-Diesel wird unter anderem als steuerbegünstigter Seehafendiesel oder Schiffsbetriebsstoff angeboten. Es müssen keine zusätzlichen Umrüstungen an den Fahrzeugen für den Gebrauch dieses Treibstoffes getätigt werden.

Da der GtL-Diesel bis jetzt keine EN 590 Zertifizierung hat, kann er leider momentan nicht an unserer Tankstelle sowie an Gewerbetreibende verkauft werden.

Wir halten Sie bezüglich neuer, umweltverträglicher Kraftstoffe auf dem laufenden.

Unseren Notdienst erreichen Sie unter 04321 / 8081
© 2020 Hauschildt Mineralöl-Tankschutz GmbH – medienhandwerk.com